Lade Veranstaltungen

Imposant!

04 Februar 2022

Mario Cassisa und Annamaria Tosini sind zwei künstlerische Positionen aus Sizilien, die dem Werk der in Zürich lebenden Lea Oetken gegenübergestellt werden. Buntheit, sizilianischer Überschwang, Fülle, Material- und Formenvielfalt bei Mario Cassisa und Annamaria Tosini, Reduktion auf erdige Farben und Konzentration auf Glas in den «Doppelbildplastiken» sowie strenge Systematik und Akribie in den Installationen bei Lea Oetken. Das Spannungsfeld der drei Kunstschaffenden, die sich bei aller Unterschiedlichkeit da treffen, wo sich Leben und Kunst gegenseitig durchdringen, sorgt für überraschende ästhetische Kontraste.

  • Mit Manuela Hitz, Museé Visionaire & Eveline Schüep, Kunsthaus Zürich

 

Bild: Mario Cassisa, biblioquadro, 1999

Diese Veranstaltung teilen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
4. Februar
Zeit:
09:00 - 11:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Reihe:

Veranstaltungsort

Musée Visionnaire
Predigerplatz 1
Zürich, Zürich 8001 Schweiz
+ Google Karte anzeigen

Veranstalter

Musée Visionnaire