Lade Veranstaltungen

Sich laut Gehör verschaffen – und lachen

26 August 2022

Ihr Körper ist ihre Kunst – und mit ihrer Kunst wird sie politisch. Die indigene Performance-Künstlerin Maria Hupfield weiss, wie man sich Gehör verschafft. Laut muss es sein, und durchhalten muss man. Denn der Kampf um indigene Rechte gleicht einem Marathon, der vor langer Zeit begann und bis heute andauert. Nicht aufgeben, lächeln, lachen – der Geschichte zum Trotz, und weil Lachen stark macht. Begleiten Sie uns auf einer Suche nach gewöhnlichen und ungewöhnlichen Körpern. Was haben gebrochene Verträge, ausgebeutetes Land und entwurzelte Kinder mit Körper, Kunst und Politik zu tun? Und schliesslich – kann Kunst die Wunden heilen, die der Kolonialismus geschlagen hat?

  • Mit Katharina Kägi, NONAM & Eveline Schüep, Kunsthaus Zürich

 

Bild: Jingle Boots von Maria Hupfield

Diese Veranstaltung teilen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
26. August
Zeit:
09:00 - 11:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Reihe:

Veranstaltungsort

NONAM Nordamerika Native Museum Zürich
Seefeldstrasse 317
Zürich, ZH 8008 Schweiz
+ Google Karte anzeigen