Lade Veranstaltungen

Unbeachtete Figuren auf schrägen Wegen

22 März 2024

Zum Zeitpunkt des Workshops sind einerseits Teresa Vittuci’s Recherche an einer feministischen und queeren Neuinterpretation der Satansfigur und andererseits Soya the (House) Cow als Drag-Kuh mit ihren performativen Spaziergängen im Tanzhaus präsent. Beide beschäftigen sich mit Figuren, die in einer Nebenwelt auf Dinge ausserhalb des Rampenlichts aufmerksam machen. Neben einem Austausch mit den Künstler:innen, indem wir mehr über ihre Praxen der Figurentwicklung erfahren, gehen wir mit unseren Körper einer ähnlichen Forschung nach. Im bewegten Teil des Workshops fragen wir uns: Was wird nicht beachtet? Was ist nicht auf der Bühne? Was ist dir in dir unbekannt? Wir suchen nach namenlosen Bewegungen in uns, entwickeln Randfiguren und spazieren durch sie an unbekannte Orte.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Bewegungserfahrung ist nicht notwendig.
Der Workshop findet auf Bühne 1 statt.

  • Mit Christina Gabriela Galli, Tanzhaus Zürich & Bettina Holzhausen, Ballett Zürich

Diese Veranstaltung teilen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
22. März
Zeit:
09:00 - 11:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Reihe:

Veranstaltungsort

Tanzhaus Zürich
Wasserwerkstrasse 127 A
Zürich, Zürich 8037 Schweiz
+ Google Karte anzeigen